Sicherheit einer Geldanlage mit hohen Zinsen

Sicherheit einer Geldanlage mit hohen ZinsenGeld anzulegen, erscheint immer mehr Menschen als eine lukrative Einnahmequelle. Im ersten Moment erscheint es auch als sehr einfach und lohnend. Man zahlt das Geld an eine Bank oder kauft Aktien und kann daraus mit der Zeit Gewinn schlagen. Doch ganz so einfach ist ein entsprechendes Vorgehen nicht. Mehrere Faktoren spielen eine Rolle: zum einen die Liquidität, welche festlegt, inwieweit der Anleger trotzdem über sein Geld verfügen kann. Außerdem die Rendite, welche aufzeigt, wie lohnend eine Anlage ist. In Zeiten von Finanzkrisen und Wirtschaftskatastrophen sollte außerdem darauf geachtet werden, wie sicher eine Geldanlage tatsächlich ist. Meist steigt das Risiko mit wachsenden Renditen. So gelten Aktien zwar als die lukrativste Geldanlage, aber auch als die gefährlichste.

Sehr viel sicherer sind die Angebote der Banken. Zwar kommt es gelegentlich vor, dass ein Kreditinstitut insolvent geht, doch die Wahrscheinlichkeit ist verhältnismäßig gering. Das Geld geht somit nur selten verloren. Interessanter ist die Frage der Sicherheit der Rendite. Ein echtes Risiko die Anlage zu verlieren, besteht bei Festgeld-, Tagesgeld– und Girokonto-Angeboten nicht. Fragwürdig ist allerdings, ob die versprochenen Zinsen sich letztendlich auch auszahlen. Vor allem beim Festgeld sollten die Angebote verglichen und gut durchdacht werden. Schließlich verzichtet der Anleger hier für mindestens ein halbes Jahr auf seine Investition. Vor allem in Zeiten der Inflation rechnen sich die hohen Zinsen oft nicht.

Noch riskanter sind allerdings Angebote von ausländischen Kreditinstituten. Sie versprechen ihren Kunden sehr hohe Zinsen, was zur Anlage von enormen Summen veranlasst. Wer sein Geld allerdings im Ausland hinterlegt, bewegt sich auf gefährlichem Terrain. Handelt es sich um ein nichtseriöses Unternehmen, so könnte das Geld zusammen mit dem angeblichen Institut verschwinden. Wichtig ist also immer der Vergleich von Anlageangeboten. Sie sollten sicher, rentabel und vor allem realistisch sein.